By Carlos Spoerhase

ISBN-10: 3110192721

ISBN-13: 9783110192728

Als Beitrag zur weiteren Systematisierung und Ausdifferenzierung der literaturwissenschaftlichen Hermeneutik fragt die Studie nach der Rolle des Autors und der Autorintentionen für die Interpretation literarischer Texte, um zu zeigen, dass hinter der Problematisierung des Autors in vielen Fällen die Problematisierung der Interpretation von Texten überhaupt steht. Zu diesem Zweck werden die zentralen literaturtheoretischen Positionen der Autorschaftsdebatte kritisch rekonstruiert, in ihrem argumentationslogischen Aufbau analysiert und in einen übergreifenden Diskussionszusammenhang gestellt. Zwei hermeneutische Phänomene, die als Minimalfunktionen philologischer Autorschaft gelten können, sind das Ergebnis der anschließenden Untersuchung: Der Rückgriff auf den Autor erweist sich immer dort als notwendig, wo Historizität und Normkonformität literarischer Artefakte im hermeneutischen Prozess eine Rolle spielen. Dies gilt sowohl für die hermeneutische Beschäftigung mit Literatur wie mit Texten der Geistesgeschichte.

Show description

Read or Download Autorschaft und Interpretation. Methodische Grundlagen einer philologischen Hermeneutik PDF

Best criticism & interpretation books

Read e-book online Scriptural Allusions and Exegesis in the Hodayot (Studies on PDF

It has lengthy been famous that the Thanksgiving Hymns (Hodayot) from Qumran make wide use of biblical language. A premise of this examine in their use of scripture is that those compositions can most sensible be understood through analyzing them as poetry. utilizing insights from the fields of comparative literature and religious study it establishes a style for research of the poems and for identity and research of scriptural allusions.

New PDF release: Early Christian Women and Pagan Opinion: The Power of the

A examine of ways girls figured in public response to the church from New testomony instances to the second one century CE. MacDonald indicates the conviction of pagan writers that lady initiative was once vital to Christianity's improvement, and the idea that ladies susceptible towards excesses in faith. hindrance within the New testomony and early Christian texts in regards to the respectability of ladies is visible in a brand new mild while one appreciates that outsiders interested by early church ladies and their actions as a mirrored image of the crowd as an entire.

Download e-book for kindle: Not in Heaven: Coherence and Complexity in Biblical by Jason P. Rosenblatt, Joseph C. Sitterson Jr.

". .. now not in Heaven is effective, not just to specialist Bible students yet to all who love the ebook of books. If there are seventy faces to the Torah, because the midrash claims, this booklet illuminates numerous extra. "?  -- Conservative Judaism"A stimulating assortment.

Read e-book online In the Name of God: The Bible in the Colonial Discourse of PDF

In within the identify of God biblical students and historians commence the fascinating paintings of deconstructing British and Spanish imperial utilization of the Bible in addition to using the Bible to counteract imperialism.

Six essays discover the intersections of political events and biblical exegesis. person contributions research English political theorists' use of the Bible within the context of secularisation, examine the theological dialogue of discoveries within the New international in a context of fraught Jewish-Christian family in Europe and dissect millennarian preaching within the lead as much as the Crimean battle. Others examine the anti-imperialist use of the Bible in southern Africa, evaluate Spanish and British biblicisation ideas and hint the results of biblically-rooted articulations of nationalism at the improvement of Hinduism's courting to the Vedas.

Extra info for Autorschaft und Interpretation. Methodische Grundlagen einer philologischen Hermeneutik

Sample text

133 Barthes 1963b, ŒC II, 496. „Der Tod des Autors“ 29 Konstruktion eines authentischen Interpretationsgegenstands und die Rekonstruktion des soziohistorischen Kontextes des Interpretationsgegenstands beschränke. Der Nutzen einer „positivistischen“ Literaturwissenschaft werde auch von einer „interpretativen“ nicht bestritten. Im Gegenteil: die „interpretative“ Literaturwissenschaft bediene sich der Ergebnisse der „positivistischen“. 134 Diese Arbeitsteilung sei aber meistens nicht möglich, weil sich die „akademische“ Literaturwissenschaft nicht auf die bloße Faktenrekonstruktion beschränke, sondern auch interpretativ verfahre, sich dabei aber illegitimerweise als „unideologisch“ geriere.

Diese theoretische Vorentscheidung bedingt dann auch, dass dem Interpretationsgegenstand nicht wie einem Äußerungsakt bestimmte historische ‚Koordinaten‘ zuge- _____________ 169 Barthes 1970a, ŒC III, 152, Barthes 1971c, ŒC III, 913. 170 Sutrop 1994, 41-42. “ Auch wenn sich letztlich nicht klären lässt, ob sich Barthes’ Dichotomien auf Grundtypen literarischer Artefakte, auf Eigenschaften literarischer Artefakte oder auf Lektüreweisen beziehen, so kann doch festgehalten werden, dass diese Dichotomien immer als apriorische Wertsysteme fungieren (Hempfer 1976, 169).

Barthes 1971c, ŒC III, 911. Barthes 1967b, ŒC III, 43. ] que le texte est un concept scientifique (ou tout au moins épistémologique) et en même temps une valeur critique permettant une évaluation des œuvres, 34 Der „Tod“ des Autors und seine „Rückkehr“ als „Autorfunktion“ schaft des Textes finden sich aber eher präskriptive Bemerkungen zur Pluralität als Interpretationsziel. 165 Die Unsicherheit, ob ein Text schon „plural“ oder aber erst als „pluraler“ zu interpretieren sei, wird dort deutlich, wo Barthes schreibt, dass ein Gegenstand als „pluraler“ Text „geschrieben oder gelesen“166 bzw.

Download PDF sample

Autorschaft und Interpretation. Methodische Grundlagen einer philologischen Hermeneutik by Carlos Spoerhase


by Christopher
4.5

Rated 4.27 of 5 – based on 21 votes