By Jürgen Richter-Gebert, Ulrich H. Kortenkamp

ISBN-10: 3540679685

ISBN-13: 9783540679684

ISBN-10: 3642568904

ISBN-13: 9783642568909

Cinderella ist eine einzigartige, technisch ausgereifte interaktive Geometrie-Lernsoftware, die sich ausgezeichnet für Studenten zum Erlernen der Euklidischen, projektiven, sphärischen und hyperbolischen Geometrie eignet. Aufgrund seines leistungsfähigen mathematischen Kerns kann Cinderella jedoch ebenfalls als Werkzeug für Wissenschaftler in der Forschung auf dem Gebiet der Geometrie und Komplexitätstheorie Anwendung finden. Die software program enthält einen eingebauten automatischen Beweiser für geometrische Sätze. Durch eine einfache Exportfunktion kann Cinderella als Werkzeug zum Gestalten von WWW-Seiten oder als Hilfe bei der Ausarbeitung interaktiver Geometrie-Bücher genutzt werden.

Show description

Read or Download Benutzerhandbuch für die interaktive Geometrie-Software: Cinderella Version 1.2 PDF

Best german_4 books

Gholamreza Nakhaeizadeh's Data Mining: Theoretische Aspekte und Anwendungen PDF

Die Extraktion von verwertbarem Wissen aus Daten ist ein Thema, das angesichts der Menge des zur Zeit verfügbaren Datenmaterials mehr und mehr an Aktualität gewinnt. Dieses Buch befaßt sich mit theoretischen und Anwendungsaspekten des facts Mining. information Mining ist die Anwendung geeigneter Verfahren zur Wissensentdeckung in großen Datenbeständen und Kern eines Prozesses, der in der Literatur als "Knowledge Discovery in Databases" (KDD) beschrieben wird.

Additional info for Benutzerhandbuch für die interaktive Geometrie-Software: Cinderella Version 1.2

Example text

5 Ortskurve zeichnen Wir wollen wissen, wie sich der Mittelpunkt der mittleren Stange während der Animation bewegt. Fügen wir also zuerst einmal den Mittelpunkt hinzu: Gehen Sie in den Modus "Mittelpunkt zweier Punkte" (S. ', . Durch die übliche Maussequenz Drücken-Ziehen-Loslassen können Sie den Mittelpunkt von zwei Punkten erzeugen: Bewegen Sie die Maus über den Punkt D und klicken Sie darauf Mit niedergehaltener linker Maustaste gehen Sie jetzt über den Punkt B und lassen dort die Maus los. Damit wird der Mittelpunkt E hinzugefügt.

Der Schnitt dieser Geraden mit der Kugeloberfläche ergibt das antipodale Punktepaar. Für jede Gerade betrachte man die von ihr und dem Kugelrnittelpunkt aufgespannte Ebene. Der Schnitt dieser Ebene mit der Kugeloberfläche ist der Großkreis, der in der sphärischen Ansicht der Geraden entspricht. 10 Punkte ins Unendliche verschieben 23 Es gibt auf der Kugel auch Punkte, die keine Entsprechung in der euklidischen Ebene haben. Wenn die euklidische Ebene die Kugel im "Südpol" berührt, entspricht der Äquator den "Punkten im Unendlichen".

Dadurch bleibt der Mittelpunkt fixiert, während der Kreisradius variiert. Abb. 1,' Der erste Kreis Wir wollen jetzt einen Punkt hinzufügen, der an den Kreis gebunden ist. Wählen Sie den Modus "Punkt hinzufügen" und bewegen Sie die Maus über den Zeichenbereich. Fahren Sie mit niedergedrückter Maustaste zum Kreisrand hin und lassen Sie die Maus los, sobald der Kreis hervorgehoben ist. Sie haben nun einen Punkt auf dem Kreis erzeugt. Es wäre auch möglich gewesen, einfach auf den Kreisrand zu klicken, aber dadurch hat man weniger Kontrolle darüber, ob man den Kreis getroffen hat.

Download PDF sample

Benutzerhandbuch für die interaktive Geometrie-Software: Cinderella Version 1.2 by Jürgen Richter-Gebert, Ulrich H. Kortenkamp


by David
4.3

Rated 4.58 of 5 – based on 46 votes