By Gertraude Krell

ISBN-10: 332290234X

ISBN-13: 9783322902344

ISBN-10: 3409126406

ISBN-13: 9783409126403

"Betriebswirtschaftslehre und Gender reviews" dokumentiert, in welchem Ausmaß, in welchen Themenbereichen und aus welchen Perspektiven in der Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum einen der internationale Stand der Geschlechterforschung rezipiert und zum anderen selbst Geschlechterforschung betrieben wird. Die Beiträge stammen überwiegend aus den Teildisziplinen own und business enterprise bzw. administration, denn dort werden geschlechterbezogene Themen schon länger und intensiver bearbeitet. Hinzu kommen ‚Raritäten' wie Gender-Analysen der Marketingwissenschaft sowie der Accountingforschung bzw. des Controlling und ein Beitrag über Men's experiences, ein relativ junges Forschungsgebiet, das vielfältige Anknüpfungspunkte für Geschlechterforschung im Rahmen der Betriebswirtschaftslehre bietet.
Das Buch richtet sich Lehrende und Studierende der Betriebswirtschaftslehre und der Gender reviews sowie an PraktikerInnen, die an Erkenntnisfortschritten der Betriebswirtschaftslehre interessiert bzw. gleichstellungspolitisch engagiert sind.
Prof. Dr. Gertraude Krell lehrt Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Personalpolitik an der Freien Universität Berlin. Für ihren Forschungsschwerpunkt "Chancengleichheit durch Personalpolitik" erhielt sie den Margherita-von-Brentano-Preis der Freien Universität Berlin 2003.

Show description

Read Online or Download Betriebswirtschaftslehre und Gender Studies: Analysen aus Organisation, Personal, Marketing und Controlling PDF

Best marketing books

Download PDF by David Beirman: Restoring Tourism Destinations In Crisis A Strategic

This is often an excellent ebook. It deals a entire diversity of in-depth case stories that appears at prior tourism quandary and analyzes the responses made. A must-read e-book for these within the undefined, comparable institutions and some of the degrees of presidency as they think about easy methods to pro-actively care for the potential of destiny challenge concerning tourism.

The 50-Plus Market: Why the Future Is Age-Neutral When It by Dick Stroud PDF

* comprises unique examine carried out through OMD into the connection among age and customer habit

Download e-book for kindle: Modernes Marketing für das Bankgeschäft: Mit Kreativität und by Florian Schwarzbauer

Unter den Schlagworten internet 2. zero, Social groups, affiliate internet marketing oder Podcasting entstanden Jahren neue Instrumente für ein kreatives advertising and marketing. Sie sollen dazu beitragen, die nachlassende Werbewirkung traditioneller Medien zu kompensieren. Den im Finanzdienstleistungssektor vielfach noch zu beobachtenden Vorbehalten stellt Florian Schwarzbauer mit seinem Buch eine aufmunternde "Yes, we can"-Position gegenüber.

Extra info for Betriebswirtschaftslehre und Gender Studies: Analysen aus Organisation, Personal, Marketing und Controlling

Sample text

Eine Einfiihrung, Stuttgart/Weimar, S. 97-115. Wenneras, C. & Wold, A. (2002 [1997]): Vettemwirtschaft und Sexismus im Gutachterwesen, in: Krais, B. ): Wissenschaftskultur und Geschlechterordnung: Uber die verborgenen Mechanismen mannlicher Dominanz in der akademischen Welt (Erstver6ffentlichung 1997), Frankfurt/New York, S. 107-120. West, C. & Zimmerman, D. H. (1991): Doing Gender, in: Lorber, J. & Farrell, S. A. , S. 13-37. Wetterer, A. (2002): Strategien rhetorischer Modernisierung. Gender Mainstreaming, Managing Diversity und die Professionalisierung der Gender-Expertinnen, in: Zeitschrift fur Frauenforschung & Geschlechterstudien, 20.

Gmiir, M. (1998): Geschlechterrollen in der Fiihrungskrafteauswahl, Diskussionsbeitrag Nr. 19 in der Reihe Management, Forschung und Praxis des Lehrstuhls fur Management, hg. von Prof. R. Klimecki, Konstanz. Hadler, A. (1995): Frauen in Fiihrungspositionen. M. Hausen, K. (1976): Die Polarisierung der "Geschlechtscharaktere", in: Conze, W. ): Sozialgeschichte der Familie in der Neuzeit Europas, Stuttgart, S. 363-393. Hausen, K. & Nowotny, H. (1986): Vorwort, in: Dies. ): Wie miinnlich ist die Wissenschaft?

Schutz vor sexueller Belastigung sowie viertens fur die Anpassung von Personaleinsatz und Arbeitsgestaltung an die "weibliche Konstitution" bzw. "weibliche Eigenart". Mit Blick auf das Geschlecht der Kundlnnen spricht Mataja ebenfalls Frauen als Zielgruppe der Reklame an, Kliemann thematisiert unter "Geschlecht" Frauen und Manner. In den betrachteten Werken wird einerseits von "der Frau" oder "den Frauen" gesprochen, andererseits wird zwischen verschiedenen Gruppen von Frauen differenziert. In beiden Fallen (und auch bezogen auf den "Mann als Kaufer einer von Frauen benutzten Maschine") werden herk6mmliche Geschlechts(rollen)stereotype verwendet.

Download PDF sample

Betriebswirtschaftslehre und Gender Studies: Analysen aus Organisation, Personal, Marketing und Controlling by Gertraude Krell


by James
4.5

Rated 4.86 of 5 – based on 12 votes