By Christian Reichmayr

ISBN-10: 3642190278

ISBN-13: 9783642190278

ISBN-10: 3642624146

ISBN-13: 9783642624148

Das Buch zeigt, welche Potentiale sich f?r Unternehmen durch eine konsequente Orientierung an den Kundenprozessen und einer kooperativen Zusammenarbeit zwischen Unternehmen ergeben. Eine wichtige Rolle nehmen dabei elektronische Dienstleister (sogenannte WebService-Anbieter) ein, die diese Kooperationsprozesse erst erm?glichen oder die elektronischen providers viel effizienter erbringen als jedes einzelne Unternehmen im Netzwerkverbund, z.B. f?r den Zahlungsverkehr und die Logistik. Dazu werden anhand anschaulicher Beispiele aus der Praxis methodische Vorschl?ge zur Gestaltung des Kundenprozesses, zum Portaldesign und zur Kooperationsprozessanalyse und Out-tasking sowie Architekturen f?r Kooperationsprozesse und WebServices entwickelt.

Show description

Read Online or Download Collaboration und WebServices: Architekturen, Portale, Techniken und Beispiele PDF

Similar german_4 books

New PDF release: Data Mining: Theoretische Aspekte und Anwendungen

Die Extraktion von verwertbarem Wissen aus Daten ist ein Thema, das angesichts der Menge des zur Zeit verfügbaren Datenmaterials mehr und mehr an Aktualität gewinnt. Dieses Buch befaßt sich mit theoretischen und Anwendungsaspekten des facts Mining. facts Mining ist die Anwendung geeigneter Verfahren zur Wissensentdeckung in großen Datenbeständen und Kern eines Prozesses, der in der Literatur als "Knowledge Discovery in Databases" (KDD) beschrieben wird.

Additional resources for Collaboration und WebServices: Architekturen, Portale, Techniken und Beispiele

Example text

Der EOS orientiert sich klar am Kundenprozess von Uhrwerkersatzteilkunden und unterstiitzt ibn vor all em wahrend des Einkaufsprozesses. 0 nicht gelost. Dies sind beispielsweise die Identiftkation, welches Ersatzteil iiberhaupt benotigt wird, sowie die Reparatur oder Wartung von Uhrwerken etc. Deshalb wird die existierende Losung bis Mitte 2002 zu einem Prozessportal (CS-Portal, CSP) weiterentwickelt. 0 des EOS seit Ende 2001 verfiigbar: Ersatzteilauftragsverfolgung (Spares Tracking): Anzeige der Historie und des aktuellen Status der Auftragsbearbeitung einer Ersatzteilbestellung (s.

Individueller Shopping Basket Jeder Kunde hat einen eigenen Shopping Basket, in dem automatisch die Artikel der letzten drei Monate abgespeichert werden. Hiiufig bestellte Artikel konnen so einfacher und schneller bestellt werden. technische Dokumente Technische Mitteilungen konnen sowohl als Papierversion bestellt wie auch als pdf-Datei heruntergeladen werden. Stock Policy Die Darstellung des elektronischen Produktkatalogs bzw. Auswahl von Artikeln orientiert sich am Autbau der CSArtikelpolitik (Stock Policy): 1) Kaliber der aktuellen Kollektion, 2) ausphasierte Kaliber innerhalb der Garantiezeit und 3) ausphasierte Kaliber ausserhalb der Garantiezeit.

100 individuellen Untemehmen, die sich auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Uhren, Uhrwerken, Ersatzteilen, Komponenten etc. spezialisiert haben. Als weltweit drittgrosster Uhrwerkehersteller beschiiftigt die ETA SA ca. 000 Mitarbeiter (Swatch Group gesamt ca. 500) in mehr als 15 Produktionsstiitten in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Thailand, Malaysia und China. 2001 wurden weit mehr als 100 Millionen Uhrwerke produziert. Der Wunsch nach stiirkerer Kundenorientierung, verbesserter Kosteneffizienz, schnellerer Auftragsbearbeitung und einem globalen Auftritt war 1998 bei ETA SA der Ausgangspunkt fiir eBusiness-Aktivitiiten.

Download PDF sample

Collaboration und WebServices: Architekturen, Portale, Techniken und Beispiele by Christian Reichmayr


by Kevin
4.2

Rated 4.29 of 5 – based on 17 votes