By Gertrud Walgenbach, Prof. Dr. Walter Schertler

ISBN-10: 3835007440

ISBN-13: 9783835007444

ISBN-10: 3835055224

ISBN-13: 9783835055223

Im Gegensatz zu den traditionellen Märkten gilt der elektronische Markt aufgrund seiner ökonomischen Gesetzmäßigkeiten als prädestiniert für einen frühzeitigen Markteintritt und damit für den besonderen Erfolg des Innovators. Eine große Rolle spielt dabei der auf dem Netzwerk basierende Verbreitungseffekt.

Gertrud Walgenbach analysiert die Übertragbarkeit des so genannten First-Mover-Advantage auf elektronische Märkte. Auf der foundation empirischer Studien untersucht sie, welche strategischen Ansätze für den Innovator erfolgsrelevant sind, identifiziert daraus die nachfragestrategischen Ziele und leitet erfolgsgenerierende Maßnahmen für die Operationalisierung ab. Am Beispiel einer Fallstudie im Online-Buchhandel zeigt sie, dass sich durch die Auswahl und effiziente Gestaltung konkreter Maßnahmen für die Markteintrittsstrategie das unternehmerische Risiko des Innovators reduziert; er kann die ersten Schritte in den Markt erfolgsversprechend gestalten.

Das Buch ist interessant für Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten administration, advertising and marketing und Innovationsforschung. Fach- und Führungskräfte in Unternehmen sowie Unternehmensberater erhalten wertvolle Hinweise.

Show description

Read or Download Die Vorteilssituation von Innovatoren auf elektronischen Märkten: Strategische Relevanz des frühen Markteintritts am Beispiel des Online-Buchhandels PDF

Similar german_9 books

New PDF release: Die Schuldscheindarlehen: Wesen, Systematik und

Die Schuldscheindarlehen sind ein gutes Beispiel dafür, daß auch der Finan­ zierungssektor einer ständigen dynamischen Entwicklung unterworfen ist, die ein Erstarren in rein traditionellen Finanzierungsformen verhindert. Obwohl sie in den letzten 15 Jahren ein fester Bestandteil der Finanzierungspraxis wurden, bestehen über ihr Wesen, ihre Wirkungsweise und ihre Probleme oftmals noch erhebliche Unklarheiten.

New PDF release: Strategie integrierter Telekommunikationsdiensteanbieter

Seit einigen Jahren befindet sich die Telekommunikationsindustrie weltweit im Umbruch. Der technologische Fortschritt, die Neuregulierung der Telekommunikationsmärkte, Veränderungen in der Nachfrage und der zunehmende Einfluss des Kapitalmarktes führen zur Entstehung neuer Formen von Wettbewerbern. Auf der foundation eines eigenständigen Bezugsrahmens aus zentralen Theorien der Unternehmung analysiert Johannes Dengler die Rolle und Herausforderungen der strategischen Unternehmensführung bei integrierten Telekommunikationsdiensteanbietern.

Die Vorteilssituation von Innovatoren auf elektronischen by Gertrud Walgenbach, Prof. Dr. Walter Schertler PDF

Im Gegensatz zu den traditionellen Märkten gilt der elektronische Markt aufgrund seiner ökonomischen Gesetzmäßigkeiten als prädestiniert für einen frühzeitigen Markteintritt und damit für den besonderen Erfolg des Innovators. Eine große Rolle spielt dabei der auf dem Netzwerk basierende Verbreitungseffekt.

Extra info for Die Vorteilssituation von Innovatoren auf elektronischen Märkten: Strategische Relevanz des frühen Markteintritts am Beispiel des Online-Buchhandels

Sample text

Weitere Handelsformen, in denen auf Grund von Kundeninformationen individualisierte Produkte angeboten werden können (so genannten Mass-Customization), zählen zu diesem Bereich ebenso wie die klassischen OnlineAuktionen und Maklerdienste im Immobilienbereich (vgl. 3). Vgl. Mandac 2000, S. ; Fritz 1998, S. ; Picot/Reichwald/Wigand 1998, S. 342ff. und Schinzer 1998, S. 1170. Die Disintermediation kann im eigentlichen Sinne nicht als Strategie bezeichnet werden, da es sich hier vielmehr um eine Auswirkung handelt.

Berall dort, wo Informationen besonders zeitsensibel und/oder von Interesse für spezielle Zielgruppen sind, haben sich neue Dienste entwickelt bzw. vorhandene Dienste wurden digitalisiert. Klassische Beispiele finden sich im Finanzbereich, wo aktuelle Daten gegen Gebühr vermittelt werden oder Bör- Die Höhe der Kosteneinsparungen ist abhängig vom Grad der Verlagerung vom stationären zum elektronischen Handel. Ihnen gegenüber stehen die Kosten für den Aufbau des Onlinehandels. Boston Consulting Group 1999b, S.

In der Regel muss ein Konsument die Vorzüge einer qualifizierten Beratung und eines freundlichen Kundenservice mit höheren Verkaufspreisen bezahlen, da geschultes Verkaufspersonal und Einkaufserlebnis denjenigen Betriebsformen im Einzelhandel vorbehalten sind, die sich nicht primär der Kostenorientierung verschrieben haben. 3 Nicht selten wird diesem schlechten Image des stationären Einzelhandels auch die schnelle und relativ hohe Akzeptanz des Onlinehandels zugeschrieben. Wenngleich die Beziehung zwischen Online-Kunden und Online-Händlern als anonym charakterisiert wird, gelten 1 2 3 Vgl.

Download PDF sample

Die Vorteilssituation von Innovatoren auf elektronischen Märkten: Strategische Relevanz des frühen Markteintritts am Beispiel des Online-Buchhandels by Gertrud Walgenbach, Prof. Dr. Walter Schertler


by Paul
4.1

Rated 4.03 of 5 – based on 3 votes