By Gabriele Behler (auth.), Heinz Ulrich Hoppe, Wolfram Luther (eds.)

ISBN-10: 3540634320

ISBN-13: 9783540634324

ISBN-10: 3642608949

ISBN-13: 9783642608940

Ausgehend vom Thema "Schulen auf dem Weg in die Informationsgesellschaft" bietet der vorliegende Band einen Überblick über Stand, Einführung und Konzeption machine- und netzgestützter Technologien für Schulen.

Show description

Read or Download Informatik und Lernen in der Informationsgesellschaft: 7. GI-Fachtagung Informatik und Schule INFOS’97 Duisburg, 15.–18. September 1997 PDF

Similar german_4 books

Get Data Mining: Theoretische Aspekte und Anwendungen PDF

Die Extraktion von verwertbarem Wissen aus Daten ist ein Thema, das angesichts der Menge des zur Zeit verfügbaren Datenmaterials mehr und mehr an Aktualität gewinnt. Dieses Buch befaßt sich mit theoretischen und Anwendungsaspekten des facts Mining. information Mining ist die Anwendung geeigneter Verfahren zur Wissensentdeckung in großen Datenbeständen und Kern eines Prozesses, der in der Literatur als "Knowledge Discovery in Databases" (KDD) beschrieben wird.

Extra info for Informatik und Lernen in der Informationsgesellschaft: 7. GI-Fachtagung Informatik und Schule INFOS’97 Duisburg, 15.–18. September 1997

Sample text

Zum einen sind wegen der verwendeten Werkzeuge wenig Spezialkenntnisse erforderlich, ferner ist bei der Vor- und Nachbereitung (Rechnervortrag und Vernetzung) die Konzentration auf inhaltliche Aspekte gewahrleistet, und schlieBlich fallt die KostenNutzen-Analyse trotz des notigen Aufwands vorteilhaft aus. Dabei ist es wichtig, daB die Entwicklung einer elektronischen Publikation wegen der Nichtlinearitat der einzelnen Bestandteile generell umfangreicher ausfallen wird, als das bei der Veroffentlichung gewohnlicher Printmedien der Fall ist.

Naturlich gibt es [in Informatik] auch die Theorie. Aber auch die ist irgendwie anders als in der Mathematik. Also ... " "Ein vernunftiges Projekt in Mathematik ... " "Also, die Projektmethode im Mathematikunterricht? " "Mathematik ist zu droge. " "Ich emptinde den Unterricht in Mathematik bzw. Informatik beim naheren Nachdenken doch als grundverschieden. Naturlich unterrichte ich gerne auch Mathematik problemorientiert. " "Die Informatik ist in meinen Augen anwendungsbezogen, und uber die Probleme, die man lOsen will, entwickelt sich eine Theorie vie11eicht.

Tabelle 1). Die iibrigen Kategorien treffen nur auf jeweils einen Befragten zu. 4 Computerbild und Affektivitat Gegeniiber der Computerferne des Themenfeldes 'Informatik als Wissenschaft' und der Relativierung der Computerrolle im Bereich Schule ergibt sich im Themenfeld 'Computer und Gesellschaft' ein bemerkenswert anderes Bild. Aufierungen neigen. Die Bewertungen sind individuell sehr verschieden und reichen von euphorischer Zustimmung bis zu vehementer Ablehnung bestimmter Aspekte der gesellschaftlichen Rolle des Computers, wie die folgenden Zitate illustrieren mogen:.

Download PDF sample

Informatik und Lernen in der Informationsgesellschaft: 7. GI-Fachtagung Informatik und Schule INFOS’97 Duisburg, 15.–18. September 1997 by Gabriele Behler (auth.), Heinz Ulrich Hoppe, Wolfram Luther (eds.)


by Joseph
4.1

Rated 4.17 of 5 – based on 43 votes