By o. Univ.-Prof. Dr. med. Christof Stumpf (auth.)

ISBN-10: 3709140714

ISBN-13: 9783709140710

ISBN-10: 3709140722

ISBN-13: 9783709140727

Show description

Read or Download Neuropharmakologie: Ein Kurzlehrbuch für Studium und Praxis PDF

Similar german_9 books

Download e-book for kindle: Die Schuldscheindarlehen: Wesen, Systematik und by Walter Staehle

Die Schuldscheindarlehen sind ein gutes Beispiel dafür, daß auch der Finan­ zierungssektor einer ständigen dynamischen Entwicklung unterworfen ist, die ein Erstarren in rein traditionellen Finanzierungsformen verhindert. Obwohl sie in den letzten 15 Jahren ein fester Bestandteil der Finanzierungspraxis wurden, bestehen über ihr Wesen, ihre Wirkungsweise und ihre Probleme oftmals noch erhebliche Unklarheiten.

Strategie integrierter Telekommunikationsdiensteanbieter by Johannes Dengler PDF

Seit einigen Jahren befindet sich die Telekommunikationsindustrie weltweit im Umbruch. Der technologische Fortschritt, die Neuregulierung der Telekommunikationsmärkte, Veränderungen in der Nachfrage und der zunehmende Einfluss des Kapitalmarktes führen zur Entstehung neuer Formen von Wettbewerbern. Auf der foundation eines eigenständigen Bezugsrahmens aus zentralen Theorien der Unternehmung analysiert Johannes Dengler die Rolle und Herausforderungen der strategischen Unternehmensführung bei integrierten Telekommunikationsdiensteanbietern.

New PDF release: Die Vorteilssituation von Innovatoren auf elektronischen

Im Gegensatz zu den traditionellen Märkten gilt der elektronische Markt aufgrund seiner ökonomischen Gesetzmäßigkeiten als prädestiniert für einen frühzeitigen Markteintritt und damit für den besonderen Erfolg des Innovators. Eine große Rolle spielt dabei der auf dem Netzwerk basierende Verbreitungseffekt.

Extra info for Neuropharmakologie: Ein Kurzlehrbuch für Studium und Praxis

Example text

I. Schmerz, gefolgt von Anästhesie (vgl. die Wirkung depolarisierender Muskelrelaxantien auf den Muskel: Zuckungen, gefolgt von Lähmung). Alle diese Substanzen öffnen die Na+ Kanäle und wirken dadurch depolarisierend; ihre Wirkung kann durch TIX oder STX aufgehoben werden, obschon der molekularbiologische Angriffspunkt von TTX und STX einerseits und von den depolarisierenden Substanzen andererseits verschieden ist. 2 Narkotika 29 tonika (da es durch Stimulierung bestimmter Rezeptoren zur Auflösung vagaler Kreislaufreflexe kommt).

3% mit Adrenalinzusatz). , Carbostesin-Adrenalin 0,25 (oder 0,5%)-Amp. ). 2. neubearb. u. erweiterte Aufl. Stuttgart: G. Thieme. 1973. Proceedings of a Symposium of Local Anaesthesia Edinburgh, 1974 (Scott, D. ). In: Brit. J. Anaesth. 47, Suppl. , 1975. 1 Tetrodotoxin und Saxitoxin Tetrodotoxin (TTX) Chemie TTX ist chemisch kompliziert strukturiert (s. Formel), geringfügige chemische Modifikationen führen zum Verlust der Wirkung, die positiv geladene Guanidingruppe scheint für die molekularbiologische Wirkung wesentlich zu sein.

Allein die Tatsache, daß es eine Edelgasnarkose gibt, läßt vermuten, daß die Narkose rein physikalisch "erklärt" werden kann (s. Narkosetheorien). Cyclopropan, Tabelle 2 1 Narkotikum Halothan Diäthyläther Xenon Distickstoffoxid Krypton Stickstoff Neon Helium 1 Narkotisch wirksamer Partialdruck in ATA 0,008 0,02 0,75 I ,0 2,9 29 88 > 261 Nach Hills, B. , Ray, D. : Inertgas narcosis. Phannacology and Therapeutics, Part B 3, 99-111 (1977). 40 2 Spezieller Teil Bemerkungen zur praktischen Durchführung der Inhalationsnarkose Das Inhalationsnarkotikum kann, zusammen mit Luft oder Sauerstoff, über eine Gesichtsmaske oder über einen endotrachealen Tubus zugeführt werden.

Download PDF sample

Neuropharmakologie: Ein Kurzlehrbuch für Studium und Praxis by o. Univ.-Prof. Dr. med. Christof Stumpf (auth.)


by Mark
4.5

Rated 4.39 of 5 – based on 33 votes