By Monika Alisch

ISBN-10: 3663114155

ISBN-13: 9783663114154

ISBN-10: 3810033545

ISBN-13: 9783810033543

Die Entwicklung vom Fordismus zum Nachfordismus scheint nicht nur durch die Zunahme sozioökonomischer Ungleichheit und der Verräumlichung in Segregationsmustern gekennzeichnet, sondern auch durch widersprüchliche politische Entscheidungen und rules. Das Buch prüft Soziale Stadtentwicklung als Politikfeld und untersucht die Widersprüche zwischen den formulierten Ansprüchen und den Randbedingungen und Strukturen der Implementation lokaler legislation. Dabei wird immer wieder ein Defizit an Lernprozessen in den politisch-administrativen Strukturen und bei den beteiligten Akteuren sichtbar. Aus dieser Dekonstruktion Sozialer Stadtentwicklung wird die Handlungsweise einer Stadtpolitik entwickelt, deren Kern die Sozialverträglichkeit von Entscheidungsprozessen ist. Dieses Modell setzt auf einen kontinuierlichen Wissenstransfer, institutionalisierte Informationsgewinnung und -verarbeitung.

Show description

Read Online or Download Soziale Stadtentwicklung: Widersprüche, Kausalitäten und Lösungen PDF

Similar german_9 books

Die Schuldscheindarlehen: Wesen, Systematik und - download pdf or read online

Die Schuldscheindarlehen sind ein gutes Beispiel dafür, daß auch der Finan­ zierungssektor einer ständigen dynamischen Entwicklung unterworfen ist, die ein Erstarren in rein traditionellen Finanzierungsformen verhindert. Obwohl sie in den letzten 15 Jahren ein fester Bestandteil der Finanzierungspraxis wurden, bestehen über ihr Wesen, ihre Wirkungsweise und ihre Probleme oftmals noch erhebliche Unklarheiten.

New PDF release: Strategie integrierter Telekommunikationsdiensteanbieter

Seit einigen Jahren befindet sich die Telekommunikationsindustrie weltweit im Umbruch. Der technologische Fortschritt, die Neuregulierung der Telekommunikationsmärkte, Veränderungen in der Nachfrage und der zunehmende Einfluss des Kapitalmarktes führen zur Entstehung neuer Formen von Wettbewerbern. Auf der foundation eines eigenständigen Bezugsrahmens aus zentralen Theorien der Unternehmung analysiert Johannes Dengler die Rolle und Herausforderungen der strategischen Unternehmensführung bei integrierten Telekommunikationsdiensteanbietern.

Download PDF by Gertrud Walgenbach, Prof. Dr. Walter Schertler: Die Vorteilssituation von Innovatoren auf elektronischen

Im Gegensatz zu den traditionellen Märkten gilt der elektronische Markt aufgrund seiner ökonomischen Gesetzmäßigkeiten als prädestiniert für einen frühzeitigen Markteintritt und damit für den besonderen Erfolg des Innovators. Eine große Rolle spielt dabei der auf dem Netzwerk basierende Verbreitungseffekt.

Extra resources for Soziale Stadtentwicklung: Widersprüche, Kausalitäten und Lösungen

Example text

Ohne die jeweiligen Perspektiven hier weiter vertiefen zu wollen, ergeben sich aus den einzelnen Ansätzen gemeinsame Merkmale der lokalen Politik, die für die weitere Argumentation noch von Bedeutung sein werden (vgl. Keil 1997: 8f): der Betonung des Raumbezugs politischer Prozesse; der Konstituierung des Politischen und des lokalen Staates durch die Zivilgesellschaft; dem Städtischen als Schauplatz der Globalisierungskonflikte, verbunden mit der regulierenden Kraft des Städtischen. Letztere stößt jedoch in mehrfacher Hinsicht an ihre Grenzen, wie später anhand kommunaler Aktivitäten als "Sozialstaat in Reserve" noch gezeigt werden wird.

Die Konsequenz ist eine neue Phase der Hierarchisierung der Städte und Regionen aufgrund der veränderten und flexibilisierten Standorterwartungen von Wirtschaftsunternelunen und definitionsmächtiger sozialer Gruppen (vgl. Dangschat / Diettrich 1999: 98). Der Anpassungsdruck richtete sich in Deutschland in den 70er und 80er Jahren vorwiegend auf die Städte in den altindustriellen Regionen, die als erste auf die Folgen ökonomischer Umstrukturierungen in Form von Arbeitsplatzverlagerungen und veränderten Beschäftigtenstrukturen reagieren mussten; gefolgt von den Hafenindustriestädten Hamburg und Bremen.

In anderem Zusammenhang wurde zudem hingewiesen, dass gerade mit dem freiwilligen Rückzug der privilegierten Bevölkerungsschichten in ihre segregierten Wohnquartiere ein großes Potenzial fiir die Integrationsarbeit (gegenüber Migrantinnen, Behinderten, SozialhiIfeempfangerinnen oder Obdachlosen) aufgegeben wird. In dieser Richtung wird aus der Freiwilligkeit eher ein Akt der Entsolidarisierung. 44 Friedrichs hatte den Grad der Freiwilligkeit empirisch anhand der Möglichkeiten bzw. der Zahl alternativer Wohnstandorte einer Gruppe bestimmt.

Download PDF sample

Soziale Stadtentwicklung: Widersprüche, Kausalitäten und Lösungen by Monika Alisch


by John
4.0

Rated 4.93 of 5 – based on 9 votes